Kreuzfahrt

C – OST

(SO – Mi) – 4 Tage / 3 Nächte

Unsere Galapagos-Touren bieten unvergessliche Erlebnisse, mit unseren wöchentlichen Abfahrten, die Ihnen die Möglichkeit bieten, 3-, 4-, 7- und bis zu 14-Nächte-Touren zu erleben: Vollpension, zwei täglich geführte Ausflüge mit optionalen Aktivitäten wie Schnorcheln, Kajakfahren, Beiboot Fahrten und unsere neue Funktion tägliche Tauch-Touren für Lizenz-halten Taucher.

TAG FÜR TAG

Erster Tag an Bord Sie fragen sich schon, wie die Woche in Ihrem Abenteuer durch die Inseln sein wird.

TAG 1

Sonntag

AM – Flughafen Baltra

Abflug von Quito oder Guayaquil nach Baltra (2 ½ Stunden Flug). Die Passagiere werden von unseren Naturführern am Flughafen abgeholt und gehen nach einer zehnminütigen Busfahrt vom Kai aus an Bord der M/Y Coral I M/Y Coral II.

PM – Fausto Llerena Zuchtstation – Charles Darwin Station (Santa Cruz)

Trockenlandung. Wir besuchen die Station, in der das Brutprogramm der Riesenschildkröten als Teil der Bemühungen um den Erhalt der fragilen Galapagosumwelt durchgeführt wird, und wo der berühmte Lonesome George (das letzte Exemplar seiner Unterart) jahrzehntelang lebte. Hier sind auch der Opuntiakakteenwald, sowie verschiedene Darwinfinken und andere Landvögel zu bewundern. Die Darwin Station unterrichtet die Gemeinden und Schulen der Inseln, sowie Galapagostouristen in Umweltthemen. Sie werden auch Freizeit haben, um die Stadt anzusehen und Souvenirs einzukaufen.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Bodenbeschaffenheit: flach
  • Dauer: 1 1/2 Stunden Besuch

TAG 2

Montag

AM- Mosquera Insel

Nasslandung, die Insel Mosquera liegt zwischen den Inseln North Seymour und Baltra. Diese flache, sandige Insel wird von einer großen Seelöwenkolonie bewohnt. Der Platz ist auch bestens für die Beobachtung von Seevögeln wie Reihern und Lavamöwen geeignet. Auf Mosquera gibt es keinen vorgegebenen Pfad, so dass sich die Besucher freier bewegen können. Die Insel ist zum großen Teil mit Sand und unbewachsenem Lavagestein bedeckt. Im Sand wachsen ein paar saftreiche Pflanzen der Gattung Sesuvium portulacastrum.

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Boden: sandig
  • Dauer:  1h30 Wanderung & Schnorcheln

PM – Norden Seymour

Trockene Landung.  Dies ist vielleicht die am meisten besuchte Touristenattraktion des Archipels. Vor der Insel Baltra (wo sich der Flughafen befindet) und nicht weit weg von Santa Cruz gelegen, ist North Seymour besonders auch für Tagesausflüge von Puerto Ayora aus, dem  wichtigsten Hafen in Santa Cruz, geeignet.

Bei einem ungefähr zweistündigen Wanderung durch große Kolonien brütender Blaufußtölpel, vorbei an beeindruckenden Fregattvögeln und Gabelschwanzmöwen bekommen wir einen sehr guten Eindruck vom Brutverhalten der Seevögel und sehen auf dem Weg außerdem Seelöwen, Landleguane und mit etwas Glück vielleicht sogar eine Galapagosschlange.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Bodenbeschaffenheit: felsig
  • Dauer: 2 Stunden Wanderung

TAG 3

Dienstag

AM – Santa Fe Insel

Nasse Landung an einem weißen Sandstrand zwischen Seelöwen. Wanderung durch einen endemischen Kaktuswald auf der Suche nach dem endemischen Santa Fe-Leguan, der größten und etwas blasseren Art der Inselgruppe. Auch andere endemische Arten leben hier. Zu nennen sind: Galapagos-Bussard, Galapagos-Schlange, Reisratte, verschiedenen Finkenarten und die Galapagos-Spottdrossel. Tiefsee- Schnorcheln.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Bodenbeschaffenheit: felsig
  • Dauer: 1 ½ Stunden Wanderung

PM – Sud Plaza Insel (Plaza )

Trockene Landung an der Nordseite der kleinen Insel. Die Wanderung beginnt in einem beeindruckenden Kakteenwald. Auf dem Weg sind Landleguane und Meerechsen zu sehen. Vom höchsten Punkt aus können tropische Vögel und eine Kolonie von Junggesellenseelöwen betrachtet werden.

Auf South Plaza gibt es eine große Kolonie von Landleguanen mit ungefähr 300 Exemplaren. Sie fressen alle Pflanzen, überleben in der Trockenzeit jedoch dank der Früchte und Blüten der Opuntiakakteen. Wegen der Nähe zu den Meerechsenn ist dies der einzige Ort auf den Galapagos-Inseln, wo auch die Hybridechse anzutreffen ist.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Bodenbeschaffenheit: felsig
  • Dauer: 2 Stunden Wanderung

TAG 4

Mittwoch

AM –  León Dormido & Schildkrötenreservat Cerro Colorado- (San Cristobal)

Panga Fahrt. León Dormido kann man direkt vom Boot aus sehen. Auf See nordöstlich von Puerto Baquerizo Moreno befindet sich diese alte und erodierte Lava vulkanischen Ursprungs namens León Dormido oder Kicker Rock, gebildet von zwei Felsen von etwa 148 m, die wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem schlafenden Löwen so genannt wurden.

Es ist die Heimat vieler für Galápagos typischer Meerestiere, wie Vögel, Seelöwen, Blaufußtölpel und Nazca-Fregattvögel. Selten sieht man dagegen Möwen, Schildkröten, tropische Vögel und Pelikane.

  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Art des Geländes: Wasser
  • Dauer: 1 Stunde Umsegelung

Cerro Colorado ist eine Trockenlandung in Puerto Baquerizo Moreno. Die Passagiere besuchen das Aufzuchtzentrum für Riesenschildkröten von San Cristóbal, um die Schutzprogramme des Nationalparks kennenzulernen. Genießen Sie die schöne Landschaft auf dem Weg zum Schutzgebiet. Die Passagiere haben auch die Möglichkeit, die Hafenstadt zu besuchen, einen Drink einzunehmen oder Kunsthandwerk und andere Souvenirs zu kaufen.

  • Schwierigkeitsgrad: mäßig
  • Art des Geländes: sandig
  • Dauer: 40 Minuten mit dem Bus zum Schutzgebiet / 1 Stunde Besuchszeit

Flughafen San Cristobal

Nach dem Besuch geht es direkt zum Flughafen für den Rückflug nach Guayaquil oder Quito.


C   OSTEN 4 tage / 3 nächte
Sunday - Wednesday
 

Flug nach Baltra / von San Cristobal AV1632, abfahrt Quito 7:00 / Guayaquil 8:35, ankunft Galapagos 9:45.

Rückflug: AV1631, abschied von Galapagos 13:20, Ankommenden Guayaquil 16:10 / Quito 17:45.

TAG ZEIT BESICHTIGUNG INSEL HÖHEPUNKTE TERRAIN SCHWIERIGKEITSGRAD BESICHTIGUNG
ART TAUCHEN
SITESTANDORT STUFE
SON AM Baltra Flughafen Baltra Willkommen, Bustransfer zum Hafen, Check-in an Bord.
Transfer nach Puerto Ayora.
- - - Gordon Rocks oder
Daphne & Mosquera
- fortgeschritten
- mittel
PM Fausto Llerena
Zuchtzentrum
Santa Cruz Riesenschildkröten, Darwinfinken, Feigenkaktus, Kakteenwald, Interpretationszentrum. flach leicht
  • trekking
- -
MON AM Mosquera Inselchen Mosquera Weißer Sandstrand, große Seelöwenkolonie. sandig leicht
  • trekking
  • dinghy fahrt
  • snorkeling
Seymour & Mosquera - mittel
PM Nord Seymour Nord Seymour Einzigartiger Ort für zwei Arten von Fregatten:
herrlich und großartig; Schwalbenschwanzmöwen, Nestkolonie von Blaufußtölpel.
steinig & strand anspruchsvoll
  • trekking
  • dinghy fahrt
  • snorkeling
- -
DIE AM Santa Fe Santa Fe Weißer Sandstrand, große Seelöwenkolonie. steinig mäßig
  • trekking
  • dinghy fahrt
  • snorkeling
- -
PM Süd Plaza Plazas Große Kolonie von Seelöwen, einzigartige Landschaft von einem Kaktus Wald, Land und Meeresleguane , blaufüssige und Nazca Tölpel, Möwen schwalbenschwanz. steinig mäßig
  • trekking
- -
MIT AM Kicker Rock San
Cristobal
Seevögel, Seelöwen, Nazca- und Blaufußtölpel und Fregatten. flach leicht
  • trekking
San Cristobal mittel
Cerro Colorado Landschildkröten Reserve San
Cristobal
Riesenschildkröten in Halbgefangenschaft, wunderschöne Landschaft auf dem Weg zum Reservat La Galapaguera, Miconia-Pflanzen-Zone. holzpfad leicht
  • trekking
San Cristobal
Flughafen
San
Cristobal
Check-out, Flughafentransfer.
7-Nacht-Gäste freizeit in
Puerto Baquerizo Moreno.
- - -
Top